In­di­vi­du­el­le Va­ku­um-Hand­ha­bungs­lö­sun­gen aus ei­ner Hand – Eu­ro­tech rea­li­siert kun­den­spe­zi­fi­sche Kom­plett­lö­sung in­klu­si­ve Über­kra­nung zum Hand­ling von Glas­schei­ben

Wer grö­ße­re Hand­ha­bungs­pro­jek­te be­wäl­ti­gen muss, je­doch nicht je­de Kom­po­nen­te bei un­ter­schied­li­chen An­bie­tern be­zie­hen möch­te, hat es meist schwer. Die Jo­sef Gart­ner GmbH aus Gun­del­fin­gen setzt da­her auf die Va­ku­um­tech­nik und das Know-How von Eu­ro­tech. Gart­ner, ei­ner der welt­weit füh­ren­den Spe­zia­lis­ten für Fas­sa­den in Glas, Stahl und Alu­mi­ni­um muss sei­ne Glas­schei­ben in ei­ne Glas­wasch­ma­schi­ne ein­le­gen und die­se nach dem Wasch­vor­gang in Fas­sa­den­ele­men­te ein­set­zen. Da­zu be­zog das Un­ter­neh­men ei­ne in­di­vi­du­ell ab­ge­stimm­te Kom­plett­lö­sung von Eu­ro­tech.

 

 

Der Fas­sa­den­spe­zia­list Gart­ner aus Gun­­­del­­fin­g­en wur­de 1868 ge­grün­det. Seit 2001 ge­hört das Un­ter­neh­men zur Per­­ma­s­tee­­li­­sa Group und da­mit zu ei­nem der grö­ß­ten Fas­sa­den­bau­un­ter­neh­men der Welt. Ei­nes sei­ner letz­ten Pro­jek­te war die El­b­­phil­har­­mo­­nie in Ham­burg. Gart­ner ent­wi­ckelt ge­­mein­­sam mit sei­nen Kun­den in­­­di­vi­­du­el­le, ein­zig­ar­ti­ge Lö­sun­gen. Ein stan­dar­­di­­sier­­ter Pro­dukt­ka­ta­log exis­tiert nicht. Von De­sign, En­gi­nee­ring, Tests, Pro­jek­t­­ma­­na­­ge­­ment, Fer­ti­gung, Mon­ta­ge bis zur War­tung hoch­­kom­­plex­er Fas­sa­den lie­fert die Jo­sef Gart­ner GmbH al­les aus ei­ner Hand.

 

Kaum ver­wun­der­lich al­so, dass Gart­ner bei der Um­set­zung sei­ner Pro­jek­te auf ei­nen Part­ner setzt, der die­sen Ei­gen­schaf­ten äh­nelt.

 

„Ei­nen ge­eig­ne­ten Part­ner zu fin­­den, war gar nicht so ein­fach, denn wir woll­ten un­ser ge­sam­tes Glas­ma­ni­pu­la­tor-Pro­jekt mit nur ei­ner Fir­ma durch­füh­ren.“

 

sagt Do­mi­nik Gla­ser, der im Hau­se Gart­ner für In­stand­hal­tung, Re­pa­ra­tur, Über­­prü­­fung und Neu­be­schaf­fung von Ma­­schi­­nen und An­la­gen zu­stän­dig ist.

 

„Der ers­te An­bie­ter konn­te kein Stahl­­por­­tal an­bie­ten. Der Zwei­te war nicht in der La­ge, die be­nö­tig­ten Stütz­ab­stän­de am Stahl­­por­­tal ein­zu­hal­ten. Ein Drit­ter konn­te uns kei­ne schnel­len Wech­selsaug­rah­men an­bie­ten. Erst Eu­ro­tech ging auf all un­se­re Wün­sche ein und konn­te ge­mein­sam mit Gart­ner al­le Her­aus­for­de­run­gen meis­tern."

 

 

Es galt, so­wohl sehr gro­ße, bis zu 800 Ki­lo­gramm schwe­re, als auch sehr klei­ne Glas­schei­ben mit ca. 80 Ki­lo­gramm mit dem­sel­ben Ge­rät hand­ha­ben zu kön­nen. Das da­zu be­nö­tig­te Stahl­kran­por­tal soll­te mög­lichst we­ni­ge Stütz­fü­ße ha­ben, die sich nur an be­stimm­ten Stel­len be­fin­den durf­­ten. Mit Hil­fe des ers­ten He­be­ge­räts soll­ten Glas­schei­ben si­cher von Tran­s­­por­t­­ge­­stel­­len auf­ge­nom­men und auf das Rol­len­band ei­ner Glas­wasch­ma­schi­ne ab­ge­legt wer­den. Das zwei­te Ge­rät soll­te die Glas­schei­ben spä­ter vom Rol­len­band der Glas­wasch­ma­schi­ne auf­neh­men und in Fas­sa­den­ele­men­te ein­le­gen. Ei­ne Säu­len­füh­rung der He­be­ge­rä­te ge­währ­leis­tet sehr leich­tes und ge­nau­es Po­si­tio­nie­ren so­wie die schnel­le Be­we­gung der Schei­ben. Der Va­ku­um­spe­zia­list Eu­ro­tech Ver­triebs GmbH bie­tet ne­ben stan­dar­di­sier­ten Va­ku­um­kom­po­nen­ten und He­be­ge­rä­ten auch kun­den­spe­zi­fi­sche Kom­plett­lö­sun­gen an. In Zu­sam­men­ar­beit mit Gart­ner er­ar­bei­te­ten bei­de Sei­ten ei­ne Lö­sung, die seit kur­zem in Be­trieb ist.

 

„Wir hat­ten schon sehr ge­naue Vor­stel­lun­gen, wie un­se­re spä­te­re An­la­ge aus­se­hen soll­te und was die­se kön­nen muss. Eu­ro­tech hat uns da­bei ge­hol­fen, un­se­re Vor­stel­lun­gen und An­sprü­che in die Tat um­zu­set­zen.“ 

so Glaser.

 

In in­ten­si­vem Kon­takt wur­de das Pro­jekt von bei­den Sei­ten ge­plant, kon­zi­piert und aus­ge­ar­bei­tet. Meh­re­re Ab­tei­lun­gen wa­ren an der Um­set­zung des Pro­jekts be­tei­ligt.

 

„Nach­dem die Grund­vor­aus­set­zun­gen fest stan­den, fuhr ich zu­sam­men mit un­se­rem Chef­kon­struk­teur Rei­ner Nufer zu Gart­ner, um uns ein Bild von den Ört­lich­kei­ten zu ma­chen und um al­le wei­te­ren De­tails zu be­spre­chen.“

 

er­zählt Ger­hard Bos­sert, Pro­jekt­lei­ter bei Eu­ro­tech.

 

„In Ko­ope­ra­ti­on mit Herrn Gla­ser rea­li­sier­ten wir in den dar­auf fol­gen­den Wo­chen ei­ne in­di­vi­du­el­le Lö­sung, die ge­nau auf die von Gart­ner ge­stell­ten Auf­ga­ben­stel­lun­gen ab­ge­stimmt war."

 

 

Die Er­fah­rung von Eu­ro­tech mach­te sich Gart­ner zu Nut­ze, denn der Va­ku­um­spe­zia­list hat­te be­reits für an­de­re gro­ße Un­ter­neh­men im Glas­be­reich Hand­ha­bungs­ge­rä­te ge­baut. Den Mit­ar­bei­tern von Gart­ner soll­te die Ar­beit im Zu­sam­men­bau er­leich­tert und eben­so die Ar­beits­si­cher­heit und die Hand­ha­bungs­ge­schwin­dig­keit er­höht wer­den.

 

„Die neue An­la­ge von Eu­ro­tech über­trifft un­se­re al­te Me­tho­de für das Glas­hand­ling in fast al­len Punk­ten. Bis­her hat­ten wir mit nor­ma­len Glas­sau­gern und De­cken­kran ge­ar­bei­tet. Durch das ein­fa­che­re, si­che­re und schnel­le­re Hand­ling der Glas­schei­ben ist nun un­se­re Takt­zeit er­höht wor­den.“

 

berichtet Glaser. 

 

„Seit Be­ginn der In­be­trieb­nah­me läuft al­les na­he­zu rei­bungs­los. Von al­len Mit­ar­bei­tern, die mit der An­la­ge ar­bei­ten, kommt po­si­ti­ves Feed­back. Das er­füllt mich mit Stolz.“

 

Mit Si­cher­heit ei­ne so­li­de Ba­sis, die auch in Zu­kunft Grund­la­ge für ei­ne pro­duk­ti­ve Zu­sam­men­ar­beit bei­der Un­ter­neh­men sein wird.

 

 

Fotos: Josef Gartner GmbH – bit­te bei Bild­ver­wen­dung an­ge­ben

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

PRESSE DATEIEN
Empfohlene Einträge
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau LinkedIn Icon
  • Grau Icon Xing
  • Grau YouTube Icon
  • Grau Icon Instagram

© 2019 by euroTECH Vertriebs GmbH, Deutschland                                     Impressum                AGB        

  • White Facebook Icon
  • Twitter Clean
  • White LinkedIn Icon
  • Weiß Icon Xing
  • White YouTube Icon
  • Weiß Instagram Icon