Impressionen vom Neubau in Rosenfeld

Impressionen vom Neubau in Rosenfeld

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, liebe Interessentinnen und Interessenten,

endlich, am 4. Mai war Startschuss für unseren Neubau in Rosenfeld.
Alle Informationen rund um den Neubau finden Sie zukünftig auf dieser Seite.

Wir grüßen Sie alle aus der Ferne und bitte bleiben Sie gesund
Ihr Thomas Schulz mit dem gesamten euroTECH Team

Impressionen vom Neubau

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

euroTECH baut Hebegerät für die Firma Storemaster

euroTECH baut Hebegerät für die Firma Storemaster

Die hohe Kunst des Platten-Handlings

Viele Unternehmen der Blechbearbeitung kommen langsam an ihre Grenzen, wenn es darum geht, Platten sicher und platzsparend zu handhaben. Eurotech, der Spezialist für Vakuum-, Hebe- und Transporttechnik liefert die Lösung: Gemeinsam mit der Firma Storemaster entwickelten die Profis ein flaches Vakuum-Handlinggerät für Schwerlast-Blechlager.

Als Dieter Paul, Inhaber der Firma Storemaster, sich auf die Suche nach einem geeigneten Hebegerät machte, war schnell klar: Für sein Blechlager „MasterTower“ benötigte er eine Sonderlösung. Denn auch in den obersten Lagerplätzen sollten die Blechplatten schnell und sicher eingelagert und entnommen werden können, ohne Leiter und nur durch eine Person. Außerdem sollte das neue Hebegerät sehr flach sein, um den Raum optimal auszunutzen.

Fündig geworden ist er bei Eurotech. Die Profis von der Schwäbischen Alb konnten mit einem Hebegerät aus der eT-Hover-Produktfamilie helfen. Das eT-Hover-panel wurde entsprechend den Wünschen und Anforderungen in kürzester Zeit modifiziert. Die neue, flache Version ist gerade einmal 350 mm hoch.

Alle Funktionen des Gerätes werden über einen ergonomischen Bediengriff gesteuert; ein Daumenpaddel löst die Auf- und Abbewegung aus und per Knopfdruck lassen sich Saugen und Belüften aktivieren. Ebenfalls über den Bediengriff wird der teleskopierbare und in Rasterschritten von 22,5° elektrisch abknickbare Führungsarm ohne besonderen Kraftaufwand in eine ergonomisch optimale Bedienungsposition gebracht. Der Werker erreicht bei der Blechentnahme auf diese Weise die unterste wie oberste Schublade ohne Bücken oder Strecken immer aus dem bequemen Stand heraus. Ein Schwerpunktausgleich gehört in diesem Zusammenhang ebenfalls zur Grundausstattung.

Von einem besonderen Innovations-Potenzial zeugen die Steuerungsmöglichkeit integrierter Krananlagen von demselben Bediengriff aus, sowie die Option einer netzunabhängigen Akku-Ausführung.

Das umlaufende Spiralkabel hat eine Doppelfunktion, es dient der Energiezufuhr und Ansteuerung des Kettenzugs. Die Kettenführung innerhalb des Spiralkabels soll verhindern, dass Kette und Kabel ineinander verschlingen.

Auf expliziten Kundenwunsch wurde eine Rüttelfunktion eingebaut. Diese Einrichtung dient der Doppelblech-Trennung, um geölte oder adhärente Bleche schnell und einfach voneinander zu lösen. Damit wird der Unfallgefahr bei unkontrollierter Doppelblech-Entnahme vorgebeugt.

Die Vakuumerzeugung erfolgt über eine Vakuumpumpe mit angebautem Rückschlagventil, Vakuumspeicher und zwei Magnetventilen. Diese steuern das Saugen und Belüften. Zum schnellen Lösen der Last ist eine Abblaseinrichtung eingebaut. Alle Sauger lassen sich auf den Quertraversen verschieben und sind über einen Kugelhahn einzeln absperrbar. Die Quertraversen sind ebenfalls verstellbar. So kann das Hebegerät auf die entsprechenden Plattengrößen angepasst werden.

Das eT-Hover-panel hebt klein-, mittel- und großformatige Bleche bis 4 x 2 Meter und einem Gewicht von bis zu
750 kg. Aber auch andere vakuumdichte Platten aus Holz, Kunststoff, Stein usw. können damit gehandhabt werden. Saugteller in Sonderausführung passen sich auch problematischen Oberflächenstrukturen griffsicher an.

Safety first!
Das Hebegerät ist nach DIN EN 13155 gebaut. Um Fehlbedienung und Gefahren zu verhindern, verfügt es über mehrere Sicherheits- und Warneinrichtungen: Ein eingebautes Vakuummeter mit rot/grün-Bereich, einer roten und grünen Signallampe, einem akustischen Signalgeber und einer Zweihandbedienung zum Belüften. Die Funktion der elektronischen Warneinrichtung ist selbst bei Energieausfall gewährleistet!

Viele Vorteile
Das modifizierte Hebegerät eT-Hover-panel überzeugt durch einfaches Handling und eine besonders flache Ausführung. Somit bietet es eine optimale Raumausnutzung. Zudem ist das Gerät sehr bedienfreundlich, da alle Funktionen direkt und zentral über den Bediengriff gesteuert werden.

Nachhaltige Zusammenarbeit
Das eT-Hover-panel ist das Ergebnis der Kooperation zwischen den Firmen Eurotech und Storemaster. Ein eingespieltes Team aus Technikern und Konstrukteuren entwarf und plante das flache Vakuum-Handlinggerät für Schwerlast-Blechlager. Anhand der spezifischen Kundenvorgaben und mit detailliertem Know-how entwickelten die Profis das maßgeschneiderte Hebegerät.

„Damit sind wir bestens für die Zukunft gerüstet“, freut sich Dieter Paul, Inhaber der Firma Storemaster. Und fügt zufrieden hinzu: „Innerhalb kürzester Zeit konnten wir unser Wunschprojekt umsetzen, das uns außer Zeitersparnis auch erhebliche Kosteneinsparungen beschert.“

Die nachhaltige Zusammenarbeit hat deutlich gezeigt, wie Synergien aus unterschiedlichen Branchen effektiv genutzt werden können. Und darauf sind natürlich auch die Mitarbeiter von Eurotech sehr stolz.

Storemaster - Entnahme der Metallplatte aus dem Schubladenblechregal und Ablegen auf dem Abstellbock

Entnahme der Metallplatte aus dem Schubladenblechregal und Ablegen auf dem Abstellbock

Ergonomisch geformter Bediengriff mit Funktionen: Saugen und Belüften, Rüttelfunktion, Akkuanzeige, Kran auf/ab, Notaustaste

Ergonomisch geformter Bediengriff mit Funktionen: Saugen und Belüften, Rüttelfunktion, Akkuanzeige, Kran auf/ab, Notaustaste

Zeichen: 4.786

euroTECH Vertriebs GmbH

Das Text- und Bildmaterial kann von Ihnen honorarfrei verwendet werden. Belegexemplar erbeten.  

Für Rückfragen dazu steht Ihnen Frau Schuster gerne zur Verfügung
Kontakt:
Monika Schuster
presse@etvac.de
Tel.: +49 7433 90468 – 170

Unternehmensprofil

Eurotech bietet Handling- und Transportlösungen im Bereich der Vakuumtechnik. Das Unternehmen entwickelt kundenspezifische Vakuumsysteme und -komponenten für automatisierte Handhabungsaufgaben. Mit dem Eurotech-Baukastensystem ist eine flexible Anpassung der Komponenten an die jeweiligen Kundenwünsche sowie ein schnelles kostengünstiges Austauschen von Ersatzteilen möglich.

euroTECH Vertriebs GmbH
Maybachstr. 7
72348 Rosenfeld
Deutschland

Tel.: +49 7433 90468 – 0
Fax: +49 7433 90468 – 13
info@etvac.de
www.etvac.de

Jahresrückblick

Jahresrückblick

Das neue Jahr ist nun schon wieder ein paar Wochen alt und es wird Zeit für einen kleinen Jahresrückblick. 2020 war ein Jahr das uns alle vor große Herausforderungen gestellt hat. Überschattet von der Corona-Pandemie mussten wir alle mit vielen Einschränkungen leben.

Das Leben vor der Pandemie

Angefangen hat es noch ganz normal. Bei uns im Ländle leben wir die 5. Jahreszeit ganz intensiv und so wurde am 20. Februar der „Schmotzige“ (Weiberfasnacht) auch bei euroTECH traditionell mit den original „Spandalen“ gefeiert. Zu dieser Zeit hat niemand von uns damit gerechnet, dass schon im nächsten Monat der erste Lockdown Deutschland lahm legt.

Geislinger Spandalen für die eT-Narren

Jahresrueckblick euroTECH
Die Spacerobots von Betaigeuze haben uns besucht

Besuch vom Planeten Beteigeuze.

Neubau euroTECH Vertriebs GmbH
Neubau euroTECH Vertriebs GmbH
Neubau euroTECH Vertriebs GmbH

Erster Lockdown & Spatenstich

Ende März war er da, der Lockdown. Messen wurden abgesagt. Kunden haben Aufträge storniert. Die Mitarbeiter gingen in Kurzarbeit. Mit dem Bau des Neubaus wurde trotz allem begonnen. Geplant war ein tolles Fest zum Spatenstich – die Pandemie hat dem leider den Garaus gemacht. So wurde heimlich, still und leise, ganz ohne großes Fest, mit dem Neubau begonnen und schnell sah man einen Fortschritt. 

Tiago ist unser Sieger in 2020  

Gerade in schlechteren Zeiten, benötigt man gute Neuigkeiten um wieder optimistisch in die Zukunft zu blicken. So gab es eine besonders gute und für uns alle erleichternde Nachricht im August. Tiago (tiagofightforhope.de), der Sohn eines Kollegen konnte endlich mit dem notwendigen Medikament „Zolgensma“ behandelt werden.  

Wir schenken Zuversicht 

Trotz oder vielleicht auch gerade wegen der Einschränkungen verging das Jahr wie im Flug und auf einmal stand Weihnachten vor der Tür. Weihnachten 2020 bedeutete keine stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Besuche auf dem Weihnachtsmarkt, keine fröhlichen Weihnachtsfeiern mit den Kollegen, keine so lang ersehnten Zusammenkünfte mit Freunden und der Familie, keine Reisen. Ja, all das, was wir die Jahre zuvor für selbstverständlich hingenommen haben, hat es im letzten Jahr nicht gegeben. Deshalb empfanden wir es wichtiger denn je, in dieser schweren Zeit zusammen zu halten. Ganz nach der Devise „gemeinsam Gutes tun“ hatten wir uns dazu entschieden zu spenden statt zu schenken. Unsere Spenden gingen an die Lebenshilfe Zollernalb, den Kinderschutzbund Balingen und das Hospiz Balingen.

 

UVV-Abnahme ab sofort über euroTECH möglich

UVV-Abnahme ab sofort über euroTECH möglich

Die Unfallverhütungsvorschriften (UVV), seit 2014 offiziell als DGUV-Vorschriften bezeichnet, stellen in Bezug auf die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz eine verbindliche Pflicht für Unternehmen und Versicherte der gesetzlichen Unfallversicherung dar. Demnach sind auch Betreiber von Leichtüberkranungen und Hebegeräten verpflichtet, eigenverantwortlich für die turnusgerechte Überprüfung dieser Arbeitsmittel durch einen Sachkundigen zu sorgen. Ohne regelmäßige UVV Abnahme verliert der Betreiber im Schadensfall den Versicherungsschutz. 

Eurotech, Spezialist für Vakuum-Hebe- und -Transporttechnik, bietet jetzt auch Komplettleistungen rund um die UVV-Abnahme von Leichtüberkranungen und Hebegeräten an. Zu diesen Leistungen gehört die Abnahme von Hebegeräten nach DIN EN 13155 sowie von Leichtüberkranungen bis maximal 1000 kg nach DGUV 52 (BGVD 6) aller Hersteller. Mit der Abnahme, die einmal jährlich vor Ort beim Kunden oder am Stammsitz in Geislingen vorgenommen wird, hat Eurotech zudem die Wartung und Reparatur der Arbeitsmittel sowie die Optimierung und Problemlösung im Angebot. Der Betreiber profitiert von diesem Paket gleich mehrfach: Zuallererst kann er seine Hebegeräte und Krane sicher und mit geltendem Versicherungsschutz weiterbetreiben. Zugleich bekommt er alle Leistungen aus einer Hand. Erfahrene Eurotech-Spezialisten prüfen die Arbeitsmittel auf Basis aller geltenden Vorschriften und weisen die UVV-Abnahme mit Prüfprotokoll nach. Kleinere Reparaturen werden sofort durchgeführt. Durch eine angebrachte Sicherheitsplakette wird kenntlich gemacht, dass die Arbeitsmittel ordnungsgemäß funktionieren. Der Betreiber verlängert mit den regelmäßigen UVV-Abnahmen nicht nur die Lebensdauer seiner Anlagen, er schützt sie vor allem auch vor ungeplanten, kostenintensiven Stillständen, erhöht die Betriebssicherheit und verhindert anlagenbedingte Unfälle.

euroTECH Vertriebs GmbH

Das Text- und Bildmaterial kann von Ihnen honorarfrei verwendet werden. Belegexemplar erbeten.  

Für Rückfragen dazu steht Ihnen Frau Schuster gerne zur Verfügung
Kontakt:
Monika Schuster
presse@etvac.de
Tel.: +49 7433 90468 – 170

Unternehmensprofil

Eurotech bietet Handling- und Transportlösungen im Bereich der Vakuumtechnik. Das Unternehmen entwickelt kundenspezifische Vakuumsysteme und -komponenten für automatisierte Handhabungsaufgaben. Mit dem Eurotech-Baukastensystem ist eine flexible Anpassung der Komponenten an die jeweiligen Kundenwünsche sowie ein schnelles kostengünstiges Austauschen von Ersatzteilen möglich.

euroTECH Vertriebs GmbH
Maybachstr. 7
72348 Rosenfeld
Deutschland

Tel.: +49 7433 90468 – 0
Fax: +49 7433 90468 – 13
info@etvac.de
www.etvac.de

Lesertest Nemo: Gesamturteil Überzeugend

Lesertest Nemo: Gesamturteil Überzeugend

Der metall-markt-Lesertest ermöglichte es 5 Lesern unseren Handsauger Nemo auf Herz und Nieren zu testen. Wie der Test ausgefallen ist, lesen Sie in der Ausgabe 05/2020. Wir freuen uns über das durchweg positive Testergebnis.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir sind Ausbildungsbetrieb

Wir sind Ausbildungsbetrieb

Deine Ausbildung bei euroTECH Vertriebs GmbH

Was macht man eigentlich den lieben langen Tag als Mitarbeiter bei euroTECH? Was ist Vakuumtechnik? Welche Arbeitsschritte braucht es, um irgendwann einmal ein fertiges Hebegerät oder eine Anlage an den Kunden auszuliefern? Diese und viele weiter Fragen können wir während einer Ausbildung bei euroTECH beantworten. Wir setzen auf qualifizierten Nachwuchs und sind stolz drauf in folgenden Berufen auszubilden:

Mechatroniker*

Die Kombination aus Maschinenbau, Informationstechnik und Elektronik macht den Beruf des Mechatronikers* ebenso spannend wie vielseitig. Die Montage von Maschinen und Anlagen, sowohl aus mechanischen als auch elektronischen Teilen gehört ebenso zum Aufgabenbereich wie die Inbetriebnahme und Bedienung ebendieser. Die Instandhaltung und Wartung der Anlagen gehört ebenfalls zu den Aufgaben des Mechatronikers*

Zerspanungsmechaniker*

Durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Schleifen oder Bohren fertigen Zerspanungsmechaniker* Präzisionsbauteile. Hierbei arbeiten Zerspanungsmechaniker* mit CNC-gesteuerten Werkzeug- bzw. Fertigungsmaschinen. Neben der Auswahl der richtigen Werkstoffe und der Einrichtung der Maschinen gehört auch die Überwachung des Zerspanungsprozesses zu den Aufgaben des Zerspanungsmechanikers*.

*w/m/d

Als expandierendes Unternehmen sind wir als IHK-Ausbildungsbetrieb aktiv. Wir freuen uns jährlich über die Unterstützung durch unsere eigenen Azubis. Während der Ausbildung bei uns fordern wir unsere Azubis nicht nur, wir fördern sie auch – das von Anfang an. Um die betrieblichen Abläufe kennenzulernen und eine gute Einarbeitung zu genießen, durchlaufen unsere Azubis alle relevanten Abteilungen. Dadurch erhalten sie einen guten Einblick ins Unternehmen und lernen selbständig Aufgaben zu erledigen, Verantwortung zu übernehmen und werden so auf das spätere Berufsleben vorbereitet.

Unser Ziel ist es, unsere Azubis nach erfolgreicher Abschlussprüfung zu übernehmen.