euroTECH baut in Rosenfeld

euroTECH baut in Rosenfeld

Eurotech baut neues Firmengebäude für 3,65 Mio. Euro

Eurotech Vertriebs GmbH aus Geislingen investiert 3,65 Mio. Euro in einen Neubau. Am 4. Mai 2020 war Spatenstich. Das Land fördert das ehrgeizige Projekt mit über 400.000 Euro aus dem Entwicklungsprogramm ELR und EFRE.

Mit dem offiziellen Spatenstich am 4. Mai haben die Bauarbeiten am neuen Firmengebäude begonnen. In der Maybachstraße 7, im Rosenfelder Industriegebiet Dornbrunnen, entstehen bis Sommer 2021 auf einer Fläche von 7.700 m² neue Produktions- und Lagerflächen sowie ein zweistöckiges Verwaltungsgebäude. „Um den gestiegenen Anforderungen der Branche und dem hohen Auftragsvolumen gerecht zu werden, müssen wir uns räumlich neu aufstellen“, so Thomas Schulz, Geschäftsführer des mittelständischen Unternehmens.

1996 in Rosenfeld von Peter Bunnenberg gegründet, hat der Spezialist für Vakuum-, Hebe- und Transporttechnik seit 2001 seinen Sitz in Geislingen. Nach und nach wurden im Hauptgebäude weitere Ebenen angemietet. Doch trotz Ausbau des Dachgeschosses sowie Anmietung einer Halle in Balingen, ist die räumliche Grenze längst erreicht. Seit etwa drei Jahren läuft die Suche nach einem adäquaten Gebäude. Weil aber keine geeigneten Mietflächen gefunden wurden, hat sich Eurotech entschlossen, neu zu bauen.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Neubau bietet – neben Ressourcen- und Energieeffizienz – auch viel mehr Platz. Somit ermöglicht er optimale Voraussetzungen für ein gesundes und nachhaltiges Wachstum.

Unterstützt wird das innovative schwäbische Unternehmen in seinem ehrgeizigen Vorhaben vom Land Baden-Württemberg. Mit der Förderlinie „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“ aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum soll u.a. die Entwicklung und wirtschaftliche Nutzung neuer Produkte und Dienstleistungen gefördert werden.

Die Planung und Leitung der Bauarbeiten hat die Bau-Cooperation aus Offenburg inne. Das beauftragte Büro rechnet mit einer Bauzeit von etwa einem Jahr. Über den Einzug in die neuen Räumlichkeiten freuen sich Geschäftsleitung und die knapp 40 Mitarbeiter schon heute. Sie sind zuversichtlich, dass trotz Corona-Krise die Bauarbeiten im geplanten Zeitrahmen bleiben.

euroTECH Vertriebs GmbH

Das Text- und Bildmaterial kann von Ihnen honorarfrei verwendet werden. Belegexemplar erbeten.  

Für Rückfragen dazu steht Ihnen Frau Schuster gerne zur Verfügung
Kontakt:
Monika Schuster
presse@etvac.de
Tel.: +49 7433 90468 – 170

Unternehmensprofil

Eurotech bietet Handling- und Transportlösungen im Bereich der Vakuumtechnik. Das Unternehmen entwickelt kundenspezifische Vakuumsysteme und -komponenten für automatisierte Handhabungsaufgaben. Mit dem Eurotech-Baukastensystem ist eine flexible Anpassung der Komponenten an die jeweiligen Kundenwünsche sowie ein schnelles kostengünstiges Austauschen von Ersatzteilen möglich.

euroTECH Vertriebs GmbH
Dammstraße 1
72351 Geislingen
Deutschland

Tel.: +49 7433 90468-0
Fax: +49 7433 90468-13
info@etvac.de
www.etvac.de